Dzafic wird Spielertrainer beim ESV München

1 Jun

Der ESV München geht mit einem neuen Trainer in die Saison 2016/17. Mirza Dzafic wird ab diesem Sommer Spielertrainer der 1. Mannschaft.
Der 35-Jährige löst Bozo Peric ab, der erst im Februar das Traineramt von Robert Tauber übernommen hatte. Peric verlässt den ESV nach nur vier Monaten und dem Abstieg aus der Bezirkliga und wechselt zur SpVgg Feldmoching.
Der „neue Mann“ Mirza Dzafic ist seit Februar 2016 beim ESV. Er kam zur Bezirksliga-Rückrunde zu den Eisenbahnern und ist ein echter Torjäger. In elf Spielen erzielte er beachtliche 13 Treffer.
Der ehemalige U 19-Nationalspieler von Bosnien Herzegowina spielte nach der Saison 2014/15, wo er beim TSV Grünwald auf Torejagd ging, zuletzt in der 1. Liga von Bosnien Herzegowina bei FK Rudor Prijedor.
Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung ist Dzafic der richtige Mann, um als Trainer beim ESV eine neue Mannschaft aufzubauen, zu formen und gleichzeitig als Spieler weiterhin auf Torejagd zu gehen.
Die Vorstandschaft des ESV München freut sich, dass Dzafic die Herausforderung als Spielertrainer angenommen hat und wünscht ihm für die neue Saison viel Erfolg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *