Tobi beim Elfer

7 Apr

ESV-Elfer vom 7. April 2013 (Quelle: ESV-Dahoam)

Tobias Asam würde gerne sein Basketballspiel verbessern und plant eine Reise in die Bezirksliga. Vorher muss er aber noch antreten zum ESV-Elfer. 

1. Tobi, bald feierst Du Deinen 30sten Geburtstag. Was wünschst Du Dir von Deiner Mannschaft?
Ich wünsche mir weiterhin so einen guten Zusammenhalt, nicht nur neben, sondern vor allem auf dem Platz. Und dass niemand aufgibt, solange wir den Aufstieg theoretisch noch schaffen können.

2. Welche sportlichen Ziele hast Du Dir für den „Herbst“ Deiner Karriere aufgehoben?
Als Aktiver ist es mein absolutes Ziel, mit dem ESV endlich einmal in die Bezirksliga aufzusteigen. Und da ich bereits meine Trainerausbildung begonnen habe, wird mein Platz in weiterer Zukunft an der Seitenlinie sein.

3. Man kennt Dich seit Jahren als rechter Außenverteidiger. Gibt’s eigentlich eine andere Position, die Dir lieber wäre, oder die Du gerne mal ausprobieren würdest?
Was heißt ausprobieren? Außer Torwart hab ich ja bereits alles gespielt. Aber ich könnte mir gut vorstellen, in Zukunft in der Zentrale besser auf das Spiel und die Mitspieler einwirken zu können.

4. Was sollte beim ESV unbedingt verbessert werden?
Organisatorisch besteht in der Fußballabteilung noch unglaublich viel Verbesserungspotenzial. Nur brauchen wir dazu unbedingt auch motivierte Leute, die sich bereit erklären, zu helfen!

5. Was ist hier im Verein schon (fast) perfekt?
Von Perfektion kann man wohl nicht sprechen. Allerdings sind die Möglichkeiten, die wir mit unserem Vereinsgelände haben, schon überragend.

6. Was wäre Dir lieber: Den Champions-League-Sieg der Bayern im Londoner Wembleystadion miterleben, oder mit dem ESV aufsteigen?
Wahnsinnig fiese Frage. Ich habe 2010 und 2012 jeweils aktiv einen Aufstieg verpasst und wenige Stunden später oder zuvor die Finalniederlagen anschauen müssen. Bitter. Ich hoffe stark, dass ich mich dieses Jahr nicht entscheiden muss, sondern im besten Fall beide Träume endlich in Erfüllung gehen.

7. Was machst Du noch lieber als Fußball spielen?
Kissenschlacht.

8. In welcher Sportart (außer Fußball) wärst Du gerne Weltklasse?
Mir würde schon reichen, wenn ich nur ein bissl besser Basketball spielen würde.

9. Du warst im Februar zwei Wochen in Kalifornien – wohin geht die nächste Reise?
In die Bezirksliga?!

10. Wie kannst Du am besten entspannen?
An einem schönen Strand in der Sonne liegend.

11. Was machst Du in zwanzig Jahren?
Ich liege an oben genanntem Strand und halte meine Füße in lauwarmes Wasser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *