Tobi beim Elfer

27 Nov

ESV-Elfer vom 27. November 2011 (Quelle: ESV-Dahoam)

Tobias Necker ist schon seit Gründung der ESV-Reserve vor viereinhalb Jahren dabei und hat sich durch seine engagierte Spielweise einen Platz im Herzen der Mannschaft gesichert. Als Abräumer vor der Abwehr gehört der Meteorologie-Student und Hobby-Fotograf zu den wichtigsten Spielern der Mannschaft. Jetzt tritt er an zum ESV-Elfer.

1. Tobi, wie wird in diesem Jahr der Winter. Und, gibt’s weiße Weihnachten in München?
Kalte Phasen mit Schnee und Eis wechseln mit milden Phasen und Regen ab. Insgesamt recht winterlich. Für eine Weihnachtsvorhersage ist es aber leider noch zu früh.

2. Warum bist Du beim ESV?
Weil der ESV der geilste Verein der Welt ist!

3. Was sollte man beim ESV optimieren?
Türstopper für die Kabinentüren installieren.

4. Was ist für Dich wichtiger als Fußball?
Familie und gute Freunde!

5. Was kannst Du noch besser als Fußball spielen?
Mich an Kleinigkeiten erfreuen, die andere gar nicht wahrnehmen.

6. In welche Sportart wärst Du gerne Weltklasse?
Im „Ultimate Frisbee“!

7. Wie kannst Du am besten entspannen?
Bei einem guten Film.  Z.B. Stirb Langsam 1 – 4.0

8. Was machst Du in 20 Jahren?
Das zukünftige Klima erforschen.

9. Wer ist eigentlich bei den Necker-Brüdern (Julian, Janis, Tobi) der heimliche Chef? Und warum?
Sein Name fängt nicht mit J an. Mehr verrat ich aber nicht.

10. Mit wem würdest Du gerne mal 24 Stunden tauschen?
Albert Einstein.

11. Als Kind wolltest Du sein wie?
Mehmet Scholl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *